IT-BLOG

Was ist das Internet of Things?

Das Internet of Things, kurz IoT umfasst ein Netzwerk in dem Objekte bzw. Gegenstände mittels Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) mit anderen Objekten ,,kommunizieren‘‘ können. Dabei wird diesen Smart Objekten, zu denen Alltagsgegenstände oder Maschinen zählen, in Form von Prozessoren und Sensoren eine individuelle ,,Identität‘‘ gegeben. In Form dieser Identity of Things, kann der Gegenstand über dessen eigene IP-Adresse von den anderen smart objects unterschieden werden. Der Mensch ist dabei lediglich für die Steuerung zuständig. Da die smart objects in der Lage sind untereinander zu ,,kommunizieren‘‘, sich bestimmten Situationen anzupassen und selbstständig zu agieren, werden sie auch als ,,intelligente‘‘ Objekte bezeichnet.

Der Unterschied zwischen dem Internet of Things und dem Internet liegt somit darin, dass hier eine Handlung vom Mensch als Benutzer nicht mehr erforderlich ist und die smart objects Daten untereinander austauschen können und Prozesse selbstständig durchführen können.

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete des Internet of Things Netzwerks sind breit gefächert und bereits fester Bestandteil im Alltag der Bevölkerung. So fällt beispielsweise das Verfolgen eines Pakets mithilfe der Paketnummer oder die Steuerung von Lampen im eigenen Haus über das Smartphone in den Bereich des Internets der Dinge. Auch die Technik der Connected Cars, bei Fahrzeige mithilfe von drahtloser Verbindung und Onboard-Steuereinheiten beispielsweise Fehlermeldungen selbstständig an den Hersteller weiterleiten können, bevor der Fahrer selbst den Fehler bemerkt zählt ebenfalls zum Internet der Dinge. Da es unmöglich ist, die gesamten Anwendungsbereiche des Internet of Things zu nennen, stellen die genannten Beispiele ausschließlich einen kleinen Ausschnitt der Technologie dar. Aufgrund der nahezu endlosen Reichweite des Internet of Things in nahezu allen möglichen Bereichen, könnten die Beispiele endlos weitergeführt werden.

Auf einer der wichtigsten Fachmesse für Speicherprogrammierbare Steuerung, Industrie-PCs und elektrische Antriebe, der SPS IPC Drives, präsentieren Aussteller die neusten Technologien des Internet of Things. Die SPS IPC Drive findet jährlich in Nürnberg statt und zeigt neben den aktuellen Innovationen die neuesten Produkte und Dienstleistungen elektronischer Automatisierungstechniken.

Internet of things (IoT) Ecom Bis 2020 soll die Plattform des Internet of Things sogar auf circa 34 Milliarden Objekte mit Intelligenz erweitert werden. Dabei wird der Großteil der smart objects in den Nutzungsbereich des Endverbrauchers fallen, danach folgt die Anwendung für Unternehmen und staatliche Institutionen. Das Ziel liegt dabei stets darauf, das Leben des Menschen zu optimieren und Probleme im Alltag zu lösen. So sollen beispielsweise bei der Vernetzung von Städten über bestimmte Detektoren bei hohem Verkehrsaufkommen, Verkehrswege durch die Smart Objekte umgeleitet werden, damit Stauaufkommen verringert wird. Bei dieser Vernetzung werden eine Billarden Zahl von Gigabyte an Daten gespeichert, die über das IoT Netzwerk aufbewahrt werden.

 

IoT in der Gaming Welt

Das Internet of Things bietet dem Nutzer unendlich viele Vorteile und erleichtert bereits heute den Alltag in sämtlichen Lebenssituationen. Das IoT Konzept ist jedoch keine neue Idee, doch ermöglichen High-Speed Internet und die sinkenden Kosten für low-power devices einen Boom auf diesem Gebiet. Auch in der Gaming Welt ist die Internet of Things Technologie schon längst angekommen und wird auch dort bis 2020 mehr erweitert werden.

Die Anwendung der IoT Technologie in der Gaming World schlägt dabei eine Brücke zwischen dem Gamer und der Plattform, um dem Gaming Erlebnis des Nutzers ein noch größeres Realitätsgefühl vermitteln zu können. Gleichzeitig werden die Spiele durch die Vernetzung noch interaktiver gestaltet. Auch der enormen Anstieg im mobile Gaming auf Smartphones und Tablets ist der IoT Technik begründet.

Sie sind auf der Suche nach einer Gaming Hardware? Zahlreiche IoT kompatiblen Notebooks, PCs oder Tablets finden Sie im Ecom Online Shop. Mit dem PC Konfigurator Built-to-Order kann vom Nutzer selbst entschieden werden, welche Eigenschaften und Funtionen der gewünschte Gaming PC genau erfüllen soll. Dabei kann ausgewählt werden, welche Zusatzteile in den Gamer PC eingebaut werden sollen und welche nicht. So bleibt der neue Gaming PC eine kostensparende Anschaffung, die den tatsächlichen Anforderungen und Wünschen des Nutzers vollkommen entspricht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder

AKTUELLES

SERVICE

NEWSLETTER

ANGEBOTE & AKTIONEN Hier anmelden

DIREKTKONTAKT

SERVICE-HOTLINE 08544 - 97 400 0

Kontakt Einkauf

Kontakt Vertrieb